Zur Startseite

REGION TRIER-EIFEL

Die Gesundheitsregion Trier-Eifel weist für das Jahr 2010 eine Bruttowertschöpfung von 1,28 Mrd. Euro auf. Gegenüber dem Wert im Jahr 2000 von 939 Mio. Euro entspricht dies einem Wachstum von 36,5%. Das durchschnittliche jährliche Wachstum entspricht 3,2% und liegt damit leicht unter dem landesweiten Wert von 3,3%.

Die Anzahl der Erwerbstätigen in der Gesundheitswirtschaft ist im gleichen Zeitraum um 20,7% (von rund 27 auf 33 Tsd. Erwerbstätige) gewachsen. Dies entspricht im Durchschnitt einem jährlichen Wachstum von 1,9% und liegt damit über dem korrespondierenden Wert für das Land Rheinland-Pfalz von 1,7%.

Trier-Eifel

Quelle: WiFOR 2010, Datenbasis: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Der Vorstand

Brigitte Pfeiff (Vorsitzende)
Prof. Dr. med. Matthias F. Bauer (Stellvertretender Vorsitzender)
Elke Butzen-Wagner
Albert Hirtz
Uwe Imkamp
Prof. Dr. Marbod Muff
Thomas Nichtern
Jörn-Erik Werner

Vereinssitz

Eingetragen beim Amtsgericht Mainz
VR Nr. 41369
Steuernummer: 26/658/04532
Bankverbindung:
Mainzer Volksbank
IBAN DE 07 5519  0000 0890 2780 13
BIC MVBMDE55XXX

Kontakt

InnoNet HealthEconomy e. V.
Netzwerk Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz

Hölderlinstr. 8
55131 Mainz

(06131) 930 77-28

E-Mail schreiben

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

InnoNet HealthEconomy ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.