Zur Startseite

REGION RHEINHESSEN-NAHE

In der Gesundheitsregion Rheinhessen-Nahe wurden im Jahr 2010 von 51 Tsd. Erwerbstätigen eine Bruttowertschöpfung von 2,5 Mrd. Euro erbracht. Das entspricht in dem Jahr 2010 einem Zuwachs von 43,8% der Bruttowertschöpfung zum Jahr 2000. Im gleichen Zeitraum nahm die Anzahl der Erwerbstätigen von 43 Tsd. um 20,6% auf insgesamt 51 Tsd. Erwerbstätige zu.

Mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 3,7% bei der Bruttowertschöpfung und 1,9% bei den Erwerbstätigen lagen diese deutlich über der landesweiten Durchschnittsrate von 3,3% bzw. 1,7%.

Rheinhessen-Nahe

Quelle: WiFOR 2010, Datenbasis: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Der Vorstand

Brigitte Pfeiff (Vorsitzende)
Prof. Dr. med. Matthias F. Bauer (Stellvertretender Vorsitzender)
Elke Butzen-Wagner
Albert Hirtz
Uwe Imkamp
Prof. Dr. Marbod Muff
Thomas Nichtern
Jörn-Erik Werner

Vereinssitz

Eingetragen beim Amtsgericht Mainz
VR Nr. 41369
Steuernummer: 26/658/04532
Bankverbindung:
Mainzer Volksbank
IBAN DE 07 5519  0000 0890 2780 13
BIC MVBMDE55XXX

Kontakt

InnoNet HealthEconomy e. V.
Netzwerk Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz

Hölderlinstr. 8
55131 Mainz

(06131) 930 77-28

E-Mail schreiben

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

InnoNet HealthEconomy ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.