Gemeinsam Richtung China

28. Dez 2018

Auch für kleine und mittlere Unternehmen der rheinland-pfälzischen Gesundheitswirtschaft bietet der Markt China großes Potential. Für den Einzelnen scheint der Marktzugang aber oftmals zu komplex. InnoNet HealthEconomy e.V. lädt deshalb seine Mitglieder und interessierte Unternehmen gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium ein, auf der kommenden Wirtschaftsdelegationsreise des Ministeriums vom 4. – 12. Mai 2019 an den wirtschaftlich bedeutenden Standorten Peking, Jinan und Chengdu die individuellen Potentiale auszuloten und sich gemeinsam in einem speziellen Workshop zu präsentieren.

Neben individuell organisierten B2B-Gesprächen für teilnehmende Unternehmen gibt es zusätzlich in Peking und Chengdu die Möglichkeit in speziell organisierten Workshops die Leistungsfähigkeit der Gesundheitswirtschaft in RLP darzustellen und so auch mit großen chinesischen Unternehmen und Behörden, die in China ja entscheidend sind, in Kontakt zu kommen. Voraussetzung dafür ist die Teilnahme von mindestens 5 Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft von Rheinland-Pfalz.

Mit einer Bevölkerung von beinahe 1,4 Milliarden Menschen und einer durch die dramatische demografische Entwicklung gesteigerten Nachfrage nach verbesserter Gesundheitsversorgung und Pflege insbesondere älterer Menschen, ist China ein zunehmend interessanter Markt auch für rheinland-pfälzische Unternehmen. Deutlich wurde dies schon bei der Delegationsreise Mitte April 2018 unter Leitung von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing, zu der der Verein InnoNet eingeladen war. Mit Abstand die meisten Interessenten meldeten sich für B2B-Gespräche in der Gesundheitsbranche an allen drei Städten, Xi´an, Fuzhou und Xiamen an.

Frau Pfeiff beantwortet Ihnen gerne weitergehende Fragen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen