Banner

Fokus Gesundheitswirtschaft RLP

25.10.2017

Nachlese: Rheinland-pfälzische Gesundheitswirtschaft tagt in Deutschland.

Impulsvortrag

Mehr als dreißig Mitglieder und Kooperationspartner des InnoNet HealthEconomy folgten am 25.11.17 der Einladung des scheidenden Vereinsvorstandes zum Jahrestreffen „Fokus Gesundheitswirtschaft RLP 2017“ nach Bad Kreuznach. Gastgeber Michael Pohl von der Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH begrüßte die Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Haus des Gastes: „Bad Kreuznach richtet sich mit seinen vielfältigen Gesundheitsangeboten an die rheinland-pfälzischen Bürger und an Gäste aus dem In- und Ausland und ist damit eine wichtige Säule der Gesundheitswirtschaft im Land.“

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Marbod Muff dankte herzlich für die Möglichkeit, in den einladenden Räumen des Haus des Gastes tagen zu können: „Ich bin stolz, dass wir als ehrenamtlicher Vorstand in der kurzen Zeit seit Vereinsgründung heute zum zweiten Mal zu einem groß angelegten Jahrestreffen der rheinland-pfälzischen Gesundheitswirtschaft einladen konnten.“ Prof. Muff begrüßte besonders Dr. Silke Heinemann vom Gesundheitsministerium sowie Dr. Joe Weingarten vom Wirtschaftsministerium: „Nur mit der inhaltlichen Unterstützung der Fachministerien und insbesondere der finanziellen Förderung durch das Wirtschaftsministerium konnten und können wir unser rheinland-pfälzisches Netzwerk der Gesundheitswirtschaft zu einer kritischen Masse ausbauen.“

Als Impulsredner sprach zunächst der Ärztliche Direktor des ACURA Rheumazentrums Rheinland-Pfalz, Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Schwarting – hier im Bild mit der Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Brigitte Pfeiff – über die Erfolgsstrategien der von ihm initiierten Versorgungsnetzwerke ADAPTHERA (gefördert von Gesundheits- und Wirtschaftsministerium) und Rheuma-VOR (Innovationsfonds-gefördert) und hob seinerseits die Notwendigkeit einer engen Zusammenarbeit von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hervor.

Im zweiten Impuls gab Dr. Stefanie Wolters einen Einblick in ihre Arbeit als Transfermanagerin Personalisierte Medizin und erläuterte die Herausforderungen des Wissens- und Technologietransfers von der Diagnostik bis zur Entwicklung und zum Einsatz individueller Therapien.

Seit Herbst 2016 arbeitet die Biologin im Rahmen der Transferinitiative RLP daran, die Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern, Transparenz und Sichtbarkeit zu schaffen und Serviceleistungen für Unternehmer, Forscher und Multiplikatoren anzubieten.

Schließlich berichtete Brigitte Pfeiff über die wichtigsten Meilensteine der Netzwerkarbeit in 2016/17 und stellte beispielhaft die Projektarbeit der Arbeitsgruppen Telemedizin, BGM und Versorgungsmanagement vor. Die stellvertretende Vorstandsvorsitzende dankte den Projektleitern Stephan von Bandemer, Dr. Marc Valentin und Uwe Imkamp: „Durch ihren intensiven Einsatz haben Sie nicht nur eine Reihe wichtiger Projektanträge entwickeln können, sondern auch die jüngsten Vereinsmitglieder gewonnen: Anhalt GmbH, VDBW RLP, Hochschule Ludwigshafen und AccuMeda Holding“.

Mit einem Ausblick auf die für 2018 geplanten Projekt und Veranstaltungen, unter anderem auf die 7. Mitgliederversammlung am 21.02.2018, auf das neue Format „InnoNet meets ...“ am 13.06.2018 sowie den „Fokus Gesundheitswirtschaft RLP 2018“ am 24.10.2018, danke Brigitte Pfeiff allen für das Kommen und lud zum Gedankenaustausch mit Imbiss ein.

Weitere Informationen zu Mitgliedern, Terminen und Projekten unter www.innonet-healtheconomy.de und in der Geschäftsstelle, Simone Kluth, kluth@geschaeftstelle@innonet-healtheconomy.de, Tel. 06131 / 930 77 28.

InnoNet HealthEconomy e.V. wurde im November 2014 auf Initiative der Ministerien für Gesundheit, für Wissenschaft und für Wirtschaft als unabhängiges Netzwerk der Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz gegründet. Seine Mitglieder und Kooperationspartner – von der Versorgung und Dienstleistung über die Produktion und Verwaltung bis zur Forschung und Ausbildung – arbeiten in Fokusgruppen auf nachhaltige Geschäftsmodelle für zentrale gesundheitswirtschaftliche Herausforderungen hin.

Die Jahrestagung wurde ermöglicht durch die Förderung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz sowie die Mitglieder des InnoNet HealthEconomy e.V.:

Abbas Medizintechnik GmbH, Neuwied Doris Abbas, Geschäftsführerin | AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Wiesbaden Philipp Huwe, Director Government Affairs & Strategic Health Initiatives sowie Mitglied des Vorstands InnoNet HealthEconomy |AccuMeda Holding GmbH. ACURADON Radonstollen, Bad Kreuznach Dipl. Biol. Brigitte Pfeiff, Geschäftsleitung| Anhalt GmbH, Flörsheim-Dalsheim Geschäftsführer Ernst Becker | apoplex medical technologies GmbH, Pirmasens Albert Hirtz, Geschäftsführer sowie Mitglied des Vorstands InnoNet HealthEconomy e.V. | Bad Kreuznach Tourismus und Marketing GmbH Dr. Michael Vesper, Geschäftsführer | Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ingelheim am Rhein Stefan Rinn, Geschäftsführer | CDA Health UG, Mainz Christoph Stephan, Geschäftsführer | CGM Clinical Deutschland GmbH, Koblenz Thomas Simon, Geschäftsführer |Cluster für Individualisierte Immunintervention (Ci3), Mainz PD Dr. Andrée Rothermel, Geschäftsführer Ci3 Management UG | Daacro GmbH & Co. KG, Trier Dr. Juliane Hellhammer, Geschäftsführerin | Debeka Krankenversicherungsverein a. G., Koblenz Katrin Berger, Abteilungsleiterin "proGesundheit" | Dexcom Deutschland GmbH, Mainz Dr. Rudolf Messer, Geschäftsführer | DIASYS Diagnostic Systems GmbH, Holzheim Dr. Günther Gorka, Geschäftsführer | Healthcare Shapers, Eltville Günther Illert, Mitgründer des Netzwerks | Hochschule Kaiserslautern Prof. Dr. rer. Medic. Norbert Rösch, Lehrstuhlinhaber Informatik, Medizinische Dokumentation und Gesundheitsmanagement UND Prof. Dr. Ing. Uwe Tronnier, Leiter Lehrgebiete Datenbanken, CAD und Bildverarbeitung | Hochschule Ludwigshafen Prof. Dr. Peter Mudra, Präsident | IAF Institut für Arbeitsfähigkeit GmbH, Mainz Marianne Giesert, Direktorin und Geschäftsführende Gesellschafterin | Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH, Ludwigshafen Prof. Dr. med. Matthias F. Bauer, Ärztlicher Direktor sowie Chefarzt des Instituts für Labormedizin sowie Mitglied des Vorstands InnoNet HealthEconomy e.V. | Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG Dr. Stefan Rödig, Leiter Gesundheitsökonomie & Erstattung | mamedicon gmbh, Bissendorf Uwe Imkamp, Geschäftsführer| m.Doc GmbH, Köln Admir Kulin, Geschäftsführer | MEDI Südwest e.V., Alzey Magda Itrich, Geschäftsstellenleiterin | MEDI-CENTER Mittelrhein GmbH, Koblenz Björn Besse, Geschäftsführer | Prof. Dr. med. Peter Mildenberger, Wiesbaden Oberarzt Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Universitätsmedizin Mainz | Prof. Dr. Marbod Muff, Ingelheim Honorarprofessor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, ehem. Mitglied der Unternehmensleitung Boehringer Ingelheim, ehem. Vorsitzender Expertenkommission der Initiative Gesundheitswirtschaft sowie ehem. Vorstandsvorsitzender Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz, außerdem Vorstandsvorsitzender InnoNet HealthEconomy | PFEIFF marketing.communication, Alzey Dipl. Biol. Brigitte Pfeiff, Inhaberin PFEIFF marketing.communication | REHAVITAL GmbH & Co. KG, Ingelheim am Rhein Thomas Nichtern, Geschäftsführender Gesellschafter sowie Mitglied des Vorstands InnoNet HealthEconomy | Univ. Doz. Christoph Reinicke, Kiel Vorstand @home eG sowie Leiter Forschungsinitiative Gesundheitswirtschaft der Technischen Universität Wien | SMATOS UG & Co. KG, Trier Dr. Ali Reza Waladkhani, Geschäftsführer | Techniker Krankenkasse - LV Rheinland-Pfalz, Mainz Jörn Simon, Leiter | TRON- Translationale Onkologie an der Universitätsmedizin der Mainz gGmbH, Mainz Dipl.-Kfm. Michael Föhlings, Kfm. Geschäftsführer | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Univ.-Prof. Dr. med. Norbert Pfeiffer, Vorsitzender und Medizinischer Vorstand | Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V. – VDBW-Landesverband Rheinland-Pfalz Dr. Vera Stich-Kreitner | Verbandsgemeindeverwaltung Daun Bürgermeister Werner Klöckner | Vitaphone GmbH, Mannheim Norbert Niedworok, Geschäftsführer | Wundnetzwerk Rheinland-Pfalz e.V., Mainz Elke Butzen-Wagner, Vorstandsvorsitzende sowie Pflegetherapeutin Wunde, außerdem Netzwerkmanagerin der Mamedicon GmbH (Stand: September 2017)

WEITERE INFORMATIONEN

Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier zum Download

Fokus Gesundheitswirtschaft, Oktober 2017

Der Vorstand

Brigitte Pfeiff (Vorsitzende)
Prof. Dr. med. Matthias F. Bauer (Stellvertretender Vorsitzender)
Elke Butzen-Wagner
Albert Hirtz
Uwe Imkamp
Prof. Dr. Marbod Muff
Thomas Nichtern
Jörn-Erik Werner

Vereinssitz

Eingetragen beim Amtsgericht Mainz
VR Nr. 41369
Steuernummer: 26/658/04532
Bankverbindung:
Mainzer Volksbank
IBAN DE 07 5519  0000 0890 2780 13
BIC MVBMDE55XXX

Kontakt

InnoNet HealthEconomy e. V.
Netzwerk Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz

Hölderlinstr. 8
55131 Mainz

(06131) 930 77-28

E-Mail schreiben

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

InnoNet HealthEconomy ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.