Banner

HS Ludwigshafen wird Teil des InnoNet-Netzwerkes

09.08.2017

Die Hochschule steht für Praxisorientierung, Forschungsstärke sowie regionale und internationale Vernetzung.

Hochschule Ludwigshafen

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein forscht und bildet Fachkräfte in wichtigen Sektoren der Gesundheitswirtschaft - dem Hebammenwesen sowie der Pflege und Pflegepädagogik – aus und bietet zudem mit dem Studienabschluss „Bachelor of Science (B.Sc.) Gesundheitsökonomie“ eine Kombination aus Hochschulstudium und praxisbezogener Berufsbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten an, dies im Praxisverbund mit mehr als 40 Kooperationspartnern aus allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Als Institution mittlerer Größe mit rund 4300 Studierenden steht für Praxisorientierung, Forschungsstärke sowie regionale und internationale Vernetzung mit Institutionen, Partnerhochschulen, gesellschaftlichen Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen – www.hs-lu.de/

Kontakt:

Prof. Dr. Peter Mudra, Präsident der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, praesident@hs-lu.de.

Der Vorstand

Brigitte Pfeiff (Vorsitzende)
Prof. Dr. med. Matthias F. Bauer (Stellvertretender Vorsitzender)
Elke Butzen-Wagner
Albert Hirtz
Uwe Imkamp
Prof. Dr. Marbod Muff
Thomas Nichtern
Jörn-Erik Werner

Vereinssitz

Eingetragen beim Amtsgericht Mainz
VR Nr. 41369
Steuernummer: 26/658/04532
Bankverbindung:
Mainzer Volksbank
IBAN DE 07 5519  0000 0890 2780 13
BIC MVBMDE55XXX

Kontakt

InnoNet HealthEconomy e. V.
Netzwerk Gesundheitswirtschaft Rheinland-Pfalz

Hölderlinstr. 8
55131 Mainz

(06131) 930 77-28

E-Mail schreiben

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

InnoNet HealthEconomy ist ein Förderprojekt des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.